Kontakt Impressum

Ein guter Weg zur Wunschfigur!

So verbessern sich die Blutwerte!

Cholesterin ist der wichtigste Risikofaktor für Arteriosklerose, und die neue Ernährungsweise ermöglicht durch eine deutliche Steigerung der Versorgung mit guten Fetten den Fettstoffwechsel zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken.

Die meisten Diäten beruhen auf einer weitgehenden Vermeidung von Fett. Dabei ist Fett ein ganz wichtiger Energielieferant und unentbehrlich für den Organismus. Fett enthält doppelt so viel Energie wie Eiweiss oder Kohlenhydrate, und deshalb wurde über lange Jahre empfohlen, es weitgehend zu vermeiden, um abzunehmen und schlank zu bleiben, obwohl sich dieser Ansatz in der Praxis nicht bewährt hat.

Besonders die Ernährung mit vielen Kohlenhydraten treibt den Insulinspiegel in die Höhe, und dies verhindert, dass Fettzellen zwischen den Mahlzeiten das gespeicherte Fett an das Blut abgeben. Dadurch entwickelt sich schnell wieder Hunger, und die Fettzellen werden immer weiter gefüllt.

In unserem Konzept werden Kohlenhydrate allgemein und insbesondere ungünstige Kohlenhydrate stark reduziert. Die Mahlzeiten enthalten einen sinnvollen Anteil von gesunden Fetten, die sättigend wirken, den Körper mit Energie versorgen, die Fettzellen aktivieren und die Blutgefässe schützen. Durch den geringen Anteil an leicht zu verdauenden Kohlenhydraten sinkt der Insulinspiegel nach der Mahlzeit deutlich schneller als bisher, so dass die Fettzellen das gespeicherte Fett abgeben und so ausreichend Energie zur Verfügung stellen. Weil dem Körper nichts fehlt, bleibt er satt und entwickelt keine Heißhungerattacken, die zu unkontrolliertem Essen veranlassen.

Sie sind satt, nehmen ab, haben mehr Energie und tun auch noch etwas für Ihre Gesundheit!

Letztes Kapitel: Endlich wieder satt werden!  |  Nächstes Kapitel: Hypnose zum Abnehmen
Kontakt Home Impressum Datenschutz